Immanuel-Kirche – Kirchenrenovierung mit einer beeindruckenden Holzstruktur aus Kerto-Furnierschichtholz

Immanuel-Kirche

Ort Bonhoefferstraße 8, Cologne Germany
Baujahr 2013
Architekt Sauerbruch Hutton
Ingenieur Horz + Ladewig Ingenieurgesellschaft für Baukonstruktionen mbH
Ausführende Firma Holzbau Sauer GmbH & Co. KG
Auftraggeber Evangelic parish Cologne-Flittard/Stammheim
Verwendete Produkte Kerto
Typ Offentlige bygninger

Holzstrukturen als echte Alternative

Für die innovative und effiziente Holzbauweise wurde die Immanuel-Kirche mit dem Deutschen Holzpreis 2015 und dem Holzbaupreis NRW 2013 ausgezeichnet.

Herausforderung

2004 wurden die ehemalige Gemeinde von Pfarrer Vorländer und die Nachbargemeinde Flittard zusammengelegt. In diesem Zusammenhang war die Einrichtung einer neuen Kapelle eine große Herausforderung, da Baukosten und -zeit so gering wie möglich gehalten werden mussten. Gleichzeitig war es jedoch erklärtes Ziel, ein architektonisch anspruchsvolles Gebäude zu bauen.

Lösung

Holz bietet als Baustoff viele Vorteile. Neben den optischen Qualitäten und der Nachhaltigkeit stellt Holz außerdem eine effiziente Lösung dar. Es bietet sowohl im Winter als auch im Sommer hervorragenden Wärmeschutz. Holz ermöglicht leichte Strukturen sowie kurze Bauzeiten. Die für das Projekt verwendeten Holzelemente entsprachen exakt den Vorgaben, sodass die einzelnen Teile vor Ort schnell und problemlos montiert werden konnten. Alle Holzelemente wurden im Hinblick auf höchste Wirtschaftlichkeit entworfen.

Ergebnisse

Die neue Immanuel-Kirche interpretiert die Bauform Basilika auf völlig neue Art und Weise. Das Gebäude ist klar strukturiert und wird hohen architektonischen Standards gerecht. Dieses Design resultiert aus einem einfachen Tragsystem, das umgehend Raum schafft und aus einer Rippenstruktur aus Kerto-Furnierschichtholz-Balken besteht. Innen verströmt das Holz Wärme und Ruhe. Die Bauzeit für die Kirche betrug weniger als ein Jahr und durch die Verwendung von Holz konnten die Baukosten gesenkt werden, sodass das Budget für das Projekt exakt eingehalten werden konnte.

Referenzen zu Bau und Konstruktion

  • Mega Market Gewerbegebäude

  • Metsätapiola – Bürogebäude in Holzbauweise

  • Aylesbury Waterside Theatre

  • Gebäude von Tommi Mäkinen Racing

  • Ausstellungszentrum „My Green World“

  • Wohnhaus in Aurajokiranta

  • Edinburgh Center for Carbon Innovation

  • Metropol Parasol – eines der weltweit größten Bauwerke aus Holz

  • Lebensmittelgeschäft von Tesco

  • Bezugsfertige Häuser von Kannustalo

  • Einkaufszentrum Karisma

  • Hauptsitz von Diesel Benelux

  • Landwirtschaftsgebäude, Koski Manor

  • Behandlungsanlage Ämmässuo für Bauschutt

  • Kerteminde Kinderheim

  • Polizeistation in Paris – Anbau in Holzbauweise aus Kerto-Furnierschichtholz

  • Immanuel-Kirche

  • Straagaarden – Experiment für eine nachhaltige Zukunft

  • Cinema de Roma – Kinorenovierung

  • Kaifu-Bad – das älteste Spa Hamburgs

  • Schlagwerk – Fertigungshalle für Musikinstrumente

  • Berlin-Britz – Open-Air-Bühne

Referenzen suchen

2014 / Bau & Konstruktion

Schlagwerk – Fertigungshalle für Musikinstrumente

Die Rahmen der für Schlagwerk gebauten Halle bestehen aus Kerto-Furnierschichtholz und Glulam. Die verwendeten Holzrippen sind 12 m Lang und 2 m breit.

Lesen Sie mehr

1895, renovation 2015 / Bau & Konstruktion

Kaifu-Bad – das älteste Spa Hamburgs

Lesen Sie mehr

2013 / Bau & Konstruktion

Immanuel-Kirche

Lesen Sie mehr

2014 / Bau & Konstruktion

Kerteminde Kinderheim

Lesen Sie mehr

2014 / Bau & Konstruktion

Behandlungsanlage Ämmässuo für Bauschutt

Das Vordach besteht aus vorab wasserdicht gemachten, etwa zehn Meter langen Kastenelementen aus Kerto®-Furnierschichtholz.

Lesen Sie mehr