​Photo credits: Guildford Photographer

Cranleigh School

Ort Horseshoe Lane, Cranleigh, Surrey GU6 8QQ UK
Baujahr 2018
Architekt Allies and Morrison: Andrew Nevin, Jack Stephenson
Ingenieur Ryan Associates Consulting Engineers: Gerard Doyle
Ausführende Firma R Durtnell & Sons; Stahlhersteller Austin Divall Fabrications Ltd
Auftraggeber Cranleigh School
Verwendete Produkte Kerto LVL
Typ Schulen und Kindergärten

Elemente aus Kerto LVL-Furnierschichtholz für schnelles Bauen

Das neue van Hasselt Centre befindet sich auf dem etablierten historischen Campus der Cranleigh School in Surrey, Vereinigtes Königreich und wurde in einer Hybridkonstruktion aus Stahl und Holz errichtet. Kerto® LVL-Furnierschichtholz kam in den Boden- und Dachelementen zur Stabilisierung des Stahlrahmens zum Einsatz. Die hellen und ökologischen Produkte aus Kerto LVL-Furnierschichtholz ermöglichten eine schnelle Installation auf der Baustelle.

Cranleigh hat seine Wurzeln in einer 1865 gegründeten Gemeinschaftsschule. Im Rahmen des laufenden Masterplan-Entwicklungsprojekts wurden zwei ungenutzte Gebäude mit Squash-Plätzen saniert und erweitert.

Ein 2.525 Quadratmeter großer Neubau wurde um einen Stahlrahmen herum errichtet. Zur Stabilisierung dienten Elemente aus Kerto LVL-Furnierschichtholz für Boden und Dach. Die Architekten Allies & Morrison wurden mit der Planung des Gebäudes beauftragt.

Anspruchsvolle Architektur

Kerto LVL und anspruchsvolle Architektur 
 

Fast Light Green Kerto LVL

Das Designteam üzerzeugte die Schule von der Machbarkeit des Stahl-Holz-Konzeptes und der Kerto-Ripa-Elemente. Die gesamte Koordination und Entscheidungsfindung erfolgte somit bereits in der Planungsphase und nicht erst auf der Baustelle, was die Arbeit vor Ort beschleunigt hat.

„In diesem Projekt wird Holz intensiv genutzt und ist Teil des Designkonzepts. Das für die Konstruktion verwendete Holz ist durchweg sichtbar und bietet wartungsfreie Untersichten, die den Räumen des Gebäudes Charakter und Wärme verleihen“, sagt Jack Stephenson von den Architekten Allies & Morrison. „Dank der RIPA-Technologie können Rippen und Decke als ein Modul gestaltet werden, was die Spannweite um ca. 40 Prozent erhöht. Die vorgefertigten Holzelemente wurden nicht nur aus optischen Gründen, sondern auch wegen ihrer schnellen Installation und Leichtigkeit gewählt.“

Das Projekt wurde nach der BIM-Methode (Building Information Modeling) mit Revit und IFC-Dateien koordiniert. Dadurch wurde die Koordination zwischen Architekt, Ingenieur, Stahlbauer, Elementhersteller und Baustelle verbessert und Fehler und Probleme vor Ort minimiert.

Tragfähigkeit

Verbesserte Tragfähigkeit 

Verbesserte Tragfähigkeit

Die Konstruktion des van Hasselt Centres besteht aus einem Stahlrahmenüberbau, wobei die Elemente aus Kerto® LVL-Furnierschichtholz Boden und Dach bilden. 

Die Dach- und Deckenelemente aus Kerto-Ripa, die im Rahmen des Projekts Cranleigh School verwendet wurden, stammen von der belgischen Firma Dupac. Die Designtechnologie für Kerto-Ripa-Elemente ist eine Innovation von Metsä Wood, die große Spannweiten ohne tragende Wände oder Pfeiler ermöglicht. Die Technologie basiert auf Holzplatten, hergestellt aus Kerto LVL-Furnierschichtholz von Metsä Wood, die eine herausragende Dimensionsstabilität aufweisen. Dank der tragenden Elemente aus Kerto LVL S-beam-Furnierschichtholz-Balken und Kerto LVL Q-panel-Furnierschichtholz-Platten und der strukturellen Verklebung sind für die Elemente sehr große Spannweiten bis zu 20 Metern möglich.

Die Bodenplatten wurden aus 37 mm starken Kerto LVL Q-panel-Furnierschichtholz-Platten als Decke und 73 x 358 mm großen Kerto LVL S-beam-Furnierschichtholz-Balken als Rippen konstruiert. Die Dachplatten wurden aus 25 mm starken Q-panels und 45 x 300 mm großen S-beams konstruiert.


​Tragende 6,8 Meter hohe Dachelemente waren die einzige Konstruktion, die eine Lastübertragung des Betonestrichs für die Akustik ermöglichte.

​Alle Verbindungen sind verdeckt, die Struktur bleibt sichtbar.

​Der Stahlrahmen und die Elemente aus Kerto LVL Furnierschichtholz wurden für eine schnelle Installation vorgebohrt.

Der Akustiker benötigte auf den Kerto LVL Q-panel-Furnierschichtholz-Platten einen Estrich aus Beton. Kerto-Ripa war die einzige Konstruktion, die eine einfache Lastübertragung bei maximaler Tiefe ermöglichte. Die Elemente wurden ausgewählt, weil sie große Spannweiten ermöglichen, ein geringes Gewicht haben, eine geringe Tiefe aufweisen und eine hohe Tragfähigkeit haben.

Versteifung

Kerto LVL Furnierschichtholz verleihen dem Stahlrahmen Stabilität 
 

Ausgleich von Rahmentoleranzen

Die Elemente aus Kerto® LVL Furnierschichtholz verleihen dem Stahlrahmen Stabilität. Da das Stahlwerk größere Toleranzen hatte, wurden die Elemente und Details so konstruiert, dass größere Stahltoleranzen möglich waren. 

Um unterschiedliche Stahlebenen bei gleichbleibendem Bodenniveau zu ermöglichen, wurde eine Klappverbindung mit Tragrippen am Stahl verwendet. Das Klappdetail wurde mit verklebten Elementen und Schraubenverstärkung eigens für das Projekt konzipiert. Der Einsatz von Kerto LVL Furnierschichtholz in den Dachelementen ermöglichte große Aussparungen, was Licht in die Räume brachte.

Verbindungen

Einfache Verbindungen, schnelle Installation

Die Elemente aus Kerto® LVL-Furnierschichtholz wurden mit der vorgebohrten Stahlkonstruktion und miteinander verschraubt. Da die meisten Details freiliegend blieben, war es wichtig, dass die Verbindungen teilweise verdeckt oder komplett unsichtbar waren, was durch sorgfältige Planung und in Zusammenarbeit mit dem Architekten erreicht wurde. Außerdem wurden eigens angefertigte Details verwendet. 

Alle Holzelemente wurden vorgebohrt, um die Arbeit vor Ort zu verringern und Schäden zu minimieren.

​Um eine schnelle Installation zu ermöglichen wurden die Deckenelemente aus Kerto LVL-Furnierschichtholz vorgefertigt und in der richtigen Reihenfolge zur Baustelle transportiert.

​Eine Klappverbindung mit Tragrippen am Stahl ließ unterschiedliche Stahlebenen bei gleichbleibendem Bodenniveau zu.

Brandschutz

Bis zu 60 Minuten Feuerbeständigkeit

Die Deckenelemente aus Kerto® LVL-Furnierschichtholz sind so ausgelegt, dass sie 30 Minuten lang einem Brand standhalten. Durch das Aufbringen von Flammschutzmitteln verlängert sich der Zeitraum um weitere 30 Minuten, wodurch die Feuerwiderstandsklasse R60 erreicht wird.

Die Schnittholzelemente der Dachkonstruktion im Flurbereich waren werkseitig schwer entflammbar, vor Ort wurde ein zusätzlicher Flammschutz aufgetragen.

Fazit

Vorfertigung spart auf Baustellen Zeit

Die Elemente wurden komplett vorgefertigt – eine Entscheidung, die es ermöglichte, gleichzeitig vor Ort und außerhalb der Baustelle zu arbeiten und damit die Installationsphase beschleunigte. Eine sorgfältige Planung der Logistik – bis hin zu der Reihenfolge, in der die Elemente zur Beschleunigung der Installation auf Lkw verladen wurden – sorgte für Just-in-time-Lieferungen, was die Notwendigkeit, Material vor Ort zu lagern, minimierte und eine ununterbrochene Installation ermöglichte.

Die Eigenschaften der Elemente aus Kerto® LVL-Furnierschichtholz als Verstärkung einer Stahlrahmenkonstruktion, kombiniert mit einer schnellen und einfachen Installation, ermöglichen eine schnelle Fertigstellung auch anspruchsvoller Konstruktionen.

Referenzen zu Bau und Konstruktion

  • Mega Market Gewerbegebäude

  • Metsätapiola – Bürogebäude in Holzbauweise

  • Aylesbury Waterside Theatre

  • Gebäude von Tommi Mäkinen Racing

  • Ausstellungszentrum „My Green World“

  • Edinburgh Center for Carbon Innovation

  • Metropol Parasol – eines der weltweit größten Bauwerke aus Holz

  • Bezugsfertige Häuser von Kannustalo

  • Einkaufszentrum Karisma

  • Hauptsitz von Diesel Benelux

  • Landwirtschaftsgebäude, Koski Manor

  • Behandlungsanlage Ämmässuo für Bauschutt

  • Kerteminde Kinderheim

  • Polizeistation in Paris – Anbau in Holzbauweise aus Kerto-Furnierschichtholz

  • Immanuel-Kirche

  • Straagaarden – Experiment für eine nachhaltige Zukunft

  • Cinema de Roma – Kinorenovierung

  • Kaifu-Bad – das älteste Spa Hamburgs

  • Schlagwerk – Fertigungshalle für Musikinstrumente

  • Berlin-Britz – Open-Air-Bühne

  • Eine moderne Dachkonstruktion aus Holz für den Speisesaal Hochschulzentrum Schwäbisch Gmünd

  • Das Besucherzentrum Pro Nemus

  • SPA-Bungalow

  • Metsä Wood Pärnu Sperrholzwerk

  • Mjøstårnet - Das höchste Holzgebäude der Welt

  • Hotel Restaurant de KASerne

  • Schwimmhalle im Sportzentrum Cents

  • Reithalle in Belgien

  • Cranleigh School

  • Verksbyen – nachhaltiger Stadtteil

Referenzen suchen

Verksbyen - nachhaltiger Stadtteil

Bau & Konstruktion

Verksbyen – nachhaltiger Stadtteil

Der gesamte Stadtteil Verksbyen Norwegen präsentiert die Zukunft des nachhaltigen Wohnens – und Kerto® LVL-Furnierschichtholz von Metsä Wood ist ein Teil davon.

Lesen Sie mehr

Bau & Konstruktion

Cranleigh School

Im Rahmen des Entwicklungsprojekts der Cranleigh School wurden zwei ungenutzte Gebäude mit Squash-Plätzen saniert. Der Neubau, van Hasselt Centre, hat eine Hybridkonstruktion aus Stahlrahmen und Dach- und Bodenelementen aus Kerto LVL-Furnierschichtholz.

Lesen Sie mehr
Riding Hall in Belgium

Bau & Konstruktion

Reithalle in Belgien

Sperrholzwand und Holzrahmen für eine Reithalle

Lesen Sie mehr
Indoor swimming pool at Sport Centre Cents

Bau & Konstruktion

Schwimmhalle im Sportzentrum Cents

Durch den Einsatz von leichtgewichtigem Kerto LVL (Furnierschichtholz) war diese Konstruktion schnell und nachhaltig zu bauen.

Lesen Sie mehr
Hotel restaurant de KASerne renovated with LVL

Bau & Konstruktion

Hotel Restaurant de KASerne

Hotel Restaurants de KASerne besteht aus einem dreipoligen Rahmen aus Kerto® LVL (Furnierschichtholz). Der Rahmen konnte dank der leichten, vorgefertigen Teile schnell montiert werden.

Lesen Sie mehr
Mjösa Tower

Bau & Konstruktion

Mjøstårnet - Das höchste Holzgebäude der Welt

Das höchste Holzgebäude der Welt, Mjøstårnet – stabile Böden von hoher Qualität mit Kerto® LVL-Furnierschichtholz

Lesen Sie mehr
Pärnu Mill

Bau & Konstruktion

Metsä Wood Pärnu Sperrholzwerk

Metsä Woods neues Birkensperrholzwerk wurde im Oktober 2018 in Pärnu, Estland eingeweiht. Aufgrund des Zeitdrucks war der Einsatz von vorgefertigten Elementen die beste Wahl.

Lesen Sie mehr
Cliphut - a wood construction system

Building and Construction

ClipHut Holz-Bausystem

Die Verwendung von materialeffizientem Kerto® LVL-Furnierschichtholz macht den Bauprozess schnell, leicht und ökologisch.

Lesen Sie mehr