EINFÜHRUNG

Ein ganz gewöhnlicher Tag im Büro

Der Holzrahmenbau eines Büros mit Kerto ist wirklich Alltag bei uns. Da ein Holzrahmen so leicht und fest ist, können den vorhandenen Strukturen ganz einfach mehrere neue Stockwerke hinzugefügt werden. Die Außenwände übernehmen die Versteifung und deshalb werden weniger Teile benötigt. Dadurch sind die Planung und der Bau der Struktur sehr simpel.

MÖCHTEN SIE ÜBER IHREN PLAN B SPRECHEN?

Traglast

Kerto-Ripa floor element installation 
 

Einen Boden hinzufügen? Kein Problem!

In Sachen Traglast ist Kerto-Ripa die Antwort. Wenn mehrere weitspannige Elemente eingesetzt werden, beträgt die maximale Länge eines Elements 25 Meter. Für den Reichstag würden wir Elemente mit einer Spannweite von 17 Metern verwenden. Dadurch wäre eine Freiraumgestaltung möglich. Da Kerto sowohl leicht als auch fest ist, könnten dem Reichstag aus Holz mehrere Stockwerke hinzugefügt werden.

 

In Sachen Traglast ist Kerto-Ripa die Antwort. 
 
 

Versteifung

Wood frame office for Reichstag 
 

Einfach zu planen, einfach zu bauen

Da die Außenwände die Versteifung übernehmen, würden keine separaten Wände benötigt werden. Und da viel weniger Teile nötig sind, sind die Planung und der Bau dieser Struktur beinahe ein Kinderspiel.

Wooden office - wood frame structure 
 
 

Verbindungen

Das Motto lautet: einfach und flexibel

Deckenplattenverbindungen erlauben den Einsatz einfacher Wandelemente. Nur die Deckenplatte liegt auf der tragenden Struktur auf. Dies ermöglicht Biegungen bei der Wandgestaltung und nachträgliche Flexibilität.

     
Dach: Kerto-Ripa Dachlösungen
Dach: Kerto-Ripa Dachlösungen

Kerto–Ripa Dachelemente sind aus Kerto® LVL gefertigt und strukturell verklebt. Das Element wird als tragende Bedachung eingesetzt und sorgt für längere Spannweiten (sogar 18 m) mit der normalen Bauhöhe des Dachs. Kerto-Ripa Dachelemente werden für Dachstrukturen in Wohn- und öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Mit einem Kerto-Ripa Dachelement ist das Dach eines Gebäudes im Nu fertig. Das Element wird mit einer vorgefertigten und gebrauchsfertigen Deckenoberfläche, Wärmedämmung und Dachabdeckung geliefert. Die Vorfertigung gewährleistet eine gleichmäßige Struktur und Qualität der Elemente. Die Bauzeit ist kurz – an einem Tag können bis zu 1500 m2 Dachfläche installiert werden.

Verbindung: Kerto-Ripa Deckenplattenverbindung – eine innovative und kostengünstige Lösung
Verbindung: Kerto-Ripa Deckenplattenverbindung – eine innovative und kostengünstige Lösung

Kerto-Ripa Zwischenbodenelemente werden über die Deckenplatte mit den tragenden Strukturen verbunden. Die Deckenplatte kann auf der tragenden Wand oder dem tragenden Balken installiert werden, um die Bodenhöhe niedrig zu halten. Bei Bedarf kann eine Akustikverkleidung auf der Kontaktfläche zwischen Platte und Wand installiert werden. Die Wand des nächsten Bodens kann direkt auf der Deckenplatte des Kerto-Ripa Elements platziert werden.

Verbindung: Kerto-Q Wandplatte – vervollständigt die Wandversteifung
Verbindung: Kerto-Q Wandplatte – vervollständigt die Wandversteifung

Selbsttragende Plattenverbindung. Die Plattenkante kann maschinell für selbsttragende Plattenverbindungen bearbeitet werden. Normalerweise bilden sie eine halbrunde Verbindung, bei der ein Teil der Plattenstärke für passende Kantenpaare maschinell bearbeitet wird. Die Verbindung kann so konzipiert werden, dass die Last parallel zur Plattenverbindung abgetragen wird.

Kerto-Q wall pane connection
Wandplatte: Kerto-Q

Die großen Kerto-Q LVL Platten werden gerne als Material bei Wandplatten eingesetzt, da sie bei der gesamtem Struktur für Stabilität sorgen und bei richtiger Auswahl der Holzstärke gute Feuerbeständigkeit gewährleisten. Kerto-Q bietet eine funktionelle Lösung für tragende Bauteile, besonders wenn eine hohe Scherfestigkeit Voraussetzung ist. Mit Kerto-Q erfolgen die Gestaltung und der Bau schnell und einfach. Die Elemente lassen sich kinderleicht miteinander und mit anderen Teilen der Struktur verbinden.

Verbindung: Kerto-Ripa Deckenplattenverbindung – eine innovative und kostengünstige Lösung
Verbindung: Kerto-Ripa Deckenplattenverbindung – eine innovative und kostengünstige Lösung

Kerto-Ripa Zwischenbodenelemente werden über die Deckenplatte mit den tragenden Strukturen verbunden. Die Deckenplatte kann auf der tragenden Wand oder dem tragenden Balken installiert werden, um die Bodenhöhe niedrig zu halten. Bei Bedarf kann eine Akustikverkleidung auf der Kontaktfläche zwischen Platte und Wand installiert werden. Die Wand des nächsten Bodens kann direkt auf der Deckenplatte des Kerto-Ripa Elements platziert werden.

Kerto-Ripa floor floor elements
Boden: Kerto-Ripa Bodenlösungen

Kerto–Ripa® Bodenelemente werden für Zwischen- und Grundbodenstrukturen in Wohn- und öffentlichen Gebäuden eingesetzt. Die Grundstruktur des Elements ist leicht und schalldicht und erfordert keinen Betonguss auf der Baustelle. Dank der langen Spannweite des Elements benötigen Gebäude weniger tragende Säulen-, Balken- und Strukturverbindungen. Die Elemente sind leicht. Dies bedeutet, dass sie die Last auf Fundamente reduzieren und sogar dann eingesetzt werden können, wenn der Untergrund über eine sehr geringe Tragfähigkeit verfügt. Kerto-Ripa Elemente sind fester und steifer als rechteckige Balken der gleichen Höhe.

Referenzen

Referenzfälle für Bürokomplexe

SEHEN SIE ALLE UNSERE REFERENZOBJEKTE

Weiter mit Referenzobjekten 
Close

FMO Tapiola - Wooden office building

Close

Diesel Benelux headquarters

Close

Karisma shopping centre

Close

Paris poice department